Was ist
Dein Anliegen?

Wie dringend ist Dein Anliegen?

Wo soll die Bestattung stattfinden?

Ort und PLZ eingeben…

Welche Bestattungsart
ist erwünscht?

Feuerbestattung
Feuerbestattung
Asche zu Asche: Zunächst wird die verstorbene Person eingeäschert, danach in einer Urne begraben. Im Gegensatz zur traditionellen Erdbestattung ist die Urnenbeisetzung kostengünstiger. Auch der Pflegeaufwand für das Grab ist meist geringer.
+
Baumbestattung
Baumbestattung
Eins mit der Natur: Die verstorbene Person wird zunächst eingeäschert und anschließend in einer ökologisch abbaubaren Urne im Wurzelbereich eines Baumes beigesetzt. Diese Bestattungsart ist so naturnah wie nachhaltig – und benötigt keine Grabpflege.
+
Seebestattung
Seebestattung
Weit hinaus: Die verstorbene Person wird zunächst eingeäschert. Danach wird die Asche in einer Urne dem Meer übergeben, um die letzte Ruhe in ihrem Element zu ermöglichen. Früher Seeleuten vorbehalten, steht die Seebestattung heute allen offen.
+
Erdbestattung
Erdbestattung
Ganz klassisch: Die verstorbene Person wird in einem Sarg auf dem Friedhof beerdigt und geht in den Kreislauf der Natur über. Meist wird die Grabstelle bei einer Erdbestattung zunächst für mindestens zwanzig Jahre vergeben.
+

Wie soll die Beisetzung erfolgen?

Beisetzung ohne Abschied
Beisetzung ohne Abschied
Die Bestattung geschieht ohne Beisein der Angehörigen: Entweder auf einem Friedhof, in einem Wald oder in der Ost- bzw. Nordsee.
+
Begleitete Beisetzung
Begleitete Beisetzung
Die Angehörigen wohnen der Bestattung auf einem Friedhof, im Wald oder auf See bei – und nehmen persönlich Abschied.
+
Abschied mit Trauerfeier
Abschied mit Trauerfeier
Die Angehörigen verabschieden sich während einer Trauerfeier, die in einer Kirche, Friedhofskapelle oder auf dem Bord des Schiffes (bei Seebestattungen) stattfindet. Die Trauerfeier kann individuell gestaltet werden: Von der Trauerrede über die Musik bis hin zum Blumenschmuck.
+

Welche Grabart ist erwünscht?

Anonymes Grab
Anonymes Grab
Anonym heißt: Weder Grabstein noch Grabschmuck, sondern extra dafür angelegte Wiesenflächen auf Friedhöfen oder nicht gekennzeichnete Bäume im Bestattungswald. Die Pflege übernimmt der Friedhof.
+
Reihengrab oder Wahlgrab
Reihengrab oder Wahlgrab
Hier wird die Urne oder der Sarg in der Erde beigesetzt. Beim Reihengrab werden die Grabplätze der Reihe nach vergeben. Beim Wahlgrab hingegen können die Angehörigen selbst entscheiden, wo sich das Grab befindet.
+
Grabstelle vorhanden
Grabstelle vorhanden
Ist ein Grabplatz vorhanden? Dann kann die Beisetzung dort stattfinden.
+

Deine geplante
Bestattung

Komplettpreis

Das Anfordern des Angebotes ist kostenlos und unverbindlich.

*Preise können sich regional unterscheiden.

Deine
Kontaktdaten

Warum wir Deine Kontaktdaten brauchen?

Aufgrund regionaler Preisunterschiede brauchen wir einen Moment um die konkreten Preise zu kalkulieren.

Dein Angebot erhälst Du innerhalb von 60 Minuten per E-Mail. An Feiertagen und Wochenenden brauchen wir ggf. etwas länger.

Das Anfordern des Angebots ist kostenlos und unverbindlich.

*Pflichtfelder

Danke für Deine Anfrage!

So geht es weiter…
Du erhälst das unverbindliche Angebot für die geplante Bestattung innerhalb von 60 Minuten per E-Mail. *
In einem Telefonat personalisieren wir das Angebot nach Deinen Wünschen.
Wir organisieren die Bestattung und begleiten Dich Schritt für Schritt.

Was ist im Sterbefall zu tun?

Wir haben die wichtigsten Schritte in der Emmora Todesfall-Checkliste zusammengefasst.

Individuelle Bestattungen mit Emmora:
Beispielangebote

Unser Angebot ist auch in anderen Städten möglich. Bei Fragen ruf uns gerne an unter 030 233 273 47 oder schreibe uns eine E-Mail an kundenservice@emmora.de.

Alles zum Thema Abschied: Unser Emmora Magazin