Die Trauerfeier

Die Trauerfeier ist so individuell, wie der Mensch, dem sie gewidmet ist.

Die Trauerfeier - alles auf einen Blick

Wunschbestattung planen

Unverbindliches Angebot in 3 Schritten erhalten

1. Was ist eine Trauerfeier?

Um einen ersten Einblick in die Planung einer Trauerfeier zu erhalten, hilft sicher unsere Trauerfeier Checkliste! Von der Rede über Musik bis hin zu den Einladungen zur Trauerfeier ist hier alles beschrieben und mit hilfreichen Tipps versehen. Die Trauerfeier Checkliste kannst du Dir ganz einfach hier ansehen.

2. Die Trauerrede

Da die Trauerrede ein so wesentlicher Bestandteil der Abschiedsfeier, dass es durchaus auch in der Vorsorge ein wichtiger Aspekt sein kann. Man kann so zum Einen entscheiden was über einen selbst gesagt werden soll und zum Anderen unterstützt man auch die Angehörigen, sodass sie mit dieser Aufgabe nicht allein gelassen werden.

Eine Hommage zum Abschied

Wie man eine Traueransprache vorbereitet, ob nun für einen selbst oder auch für andere, erfahrt ihr im Emmora Magazin!

Wer die Trauerrede dann hält ist auch eine wichtige Frage. Sowohl Verwandte aber auch Freunde können diesen Part übernehmen. Ein professioneller Trauerredner  kann jedoch sehr entlastend für alle Beteiligten sein und das Wissen und die Erfahrung beim Verfassen der Rede ist meist eine große Hilfe. In unserem Netzwerk finden sich viele versierte und talentierte Redner, bei denen du diese große Aufgabe in sicheren Händen wissen kannst. 

3. Die Trauerfloristik bei der Trauerfeier

Alles über den Grabschmuck bei der Beerdigung

Ein weiteres wichtiges Element ist die Auswahl der Blumen für die Trauerfeier. Vielleicht gab es zum Thema Trauerfloristik auch einen letzten Willen und die Wahl der Gestecke oder Kränze wird hier bereits vereinfacht bzw. steht schon fest. Was jedoch immer eine große Rolle spielt sind die Grab- bzw. Beisetzungsarten, da hier ganz individuell nur bestimmte Gestecke oder Kränze oder gar keine Dekoration abgelegt werden darf. Diese Informationen erhalten die Angehörigen aber sobald sie mit dem entsprechenden Friedhof, Ruheforst oder Friedwald weitere Details besprechen. Unabhängig davon gibt es folgende, klassische  Arten von Blumenschmuck für Trauerfeiern:

  • Blumenkränze / Trauerkränze

  • Blumengestecke

  • Blumenherzen

  • Trauersträuße und Blumen als Grabbeigabe

4. Die Musik bei der Trauerfeier

Abschiedslieder- Die passende Musik zur Trauerfeier

Sicher erinnert man sich gerne zurück an Lieder, die den verstorbenen geprägt oder im Leben begleitet haben- vielleicht gab es ja auch einen Wunsch, was die Musik betrifft? Die Möglichkeiten der Lieder für Beerdigungen sind jedenfalls grenzenlos. So individuell wie auch die anderen Elemente der Beerdigung und der Trauerzeremonie, lässt sich auch die musikalische Begleitung frei gestalten. Für die einen kommen Kirchenlieder für die Beerdigung in Frage, andere wünschen sich, dass ihr Trauerlied modern ist- aber auch Rock Lieder sind für Beerdigungen keine Seltenheit mehr. 

Klassiker und beliebte Lieder bei Beerdigungen

Manchmal fällt einem die Musikauswahl schwer oder man braucht zumindest ein wenig Inspiration. Wenn es keine bestimmten Wünsche des Verstorbenen gab, dann kann man gut auch auf Abschiedslieder zurückgreifen, die sich für viele bewährt haben und durch tröstliche, liebevolle Texte ebenso passend sind. Eine erlesene Auswahl an Liedern für die Beerdigung findest du im Emmora Magazin!

Wenn dann die Song-Auswahl steht, bleibt nur die Frage, ob die Musik vom Band oder gar live sein soll. Wenn ihr einen besonderen Trauermusiker sucht, der eure Wünsche umsetzt, dann stehen wir euch mit einem bundesweiten Netzwerk verschiedener Künstler zur Verfügung.

5. Der Leichenschmaus

Für manche ist der Begriff etwas ungewohnt, doch als Essen nach einer Beerdigung ist die Bezeichnung “Leichenschmaus” sehr gängig. Nach der meist emotional sehr intensiven, manchmal aufwühlenden Beisetzung, ist der Leichenschmaus im Anschluss für viele Hinterbliebene ein tröstliches Beisammensein. Hier hat man Raum und Zeit, um schöne Erinnerungen zu teilen und in Gemeinschaft dem Menschen zu gedenken, dem dieser Abschied gilt. Ob der Leichenschmaus in einem Restaurant, Café oder im Garten von Familie oder Freunden stattfindet, kann man ganz nach den eigenen Wünschen gestalten. Auch die Speisen können frei gewählt werden- vielleicht ist es hier auch ein schönes Ritual die Lieblingsgetränke oder Lieblingskuchen o.ä. des Verstorbenen mit einzubeziehen. 

6. Digitale Trauerfeier

Eine Trauerfeier digital abzuhalten scheint für Viele erst einmal befremdlich. Natürlich ersetzt es nicht den persönlichen Abschied vor Ort aber es ist eine gute Alternative, die es ermöglich auch unter den Bedinungen der Pandemie alle Angehörigen und Freunde an der Beisetzung teilhaben zu lassen. Einige Streamingdienste haben es sich zur Aufgabe gemacht eine unkomplizierte Übertragung der Trauerzeremonie zu ermöglichen und bieten zuverlässige Lösungen für die digitale Abschiedsgestaltung.

Wenn es dann zur Übertragung der Beisetzung kommt, helfen diese 10 Tipps für eine digitale Abschiedsfeier für einen reibungslosen und stressfreien Ablauf!

7. Die eigene Trauerfeier planen

Im Rahmen einer eigenen Bestattungsvorsorge kannst du auch die Details zur Trauerfeier festhalten und ausführlich planen. Die Emmora Bestattungsverfügung findest Du hier zum kostenlosen Download. In dieser kannst Du Deine Wünsche für die Beerdigung und die Trauerfeier im Detail festhalten. Von den gewünschten Trauerlieder, die gespielt werden sollen, über den passenden Blumenschmuck oder auch den Trauerredner deiner Wahl, finden diese Wünsche hier ihren Platz. Schau gerne in unsere Bestattungsverfügung und halte dort alles fest, das dir wichtig ist.

Wir sind Emmora

Unser Team ist jederzeit
für Dich da!

Wir helfen Dir die Trauerfeier ganz nach Deinen Wünschen zu organisieren und begleiten Dich Schritt für Schritt.

Lerne unsere Partner kennen

Suchst Du Trauerredner:innen oder Musiker:innen?

Alles zum Thema Abschied: Unser Emmora Magazin