Der Abschied fällt schwer, und das ist auch in Ordnung so - ein Zeichen unserer Menschlichkeit, unserer Liebe für die, die uns verlassen haben. Aber leider wird uns die Teilnahme an einer Trauerfeier oder Bestattung manchmal gänzlich verwehrt - sei es durch Distanz, gesundheitliche Gründe oder anderweitige Verpflichtungen, immer mehr Trauernde berichten uns von den organisatorischen Hürden, die gesamte Familie an einer Abschiedsfeier teilnehmen lassen zu können. Dies gilt besonders in Zeiten der Corona-Pandemie, die bestimmt ist von Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen.

Bei Emmora verstehen wir uns als digitale Vorreiter für die Themen Trauer, Abschied und Tod - und haben deswegen in sorgfältiger Zusammenarbeit mit mehreren Dienstleistern aus der Videoproduktionsbranche eine digitale Lösung für alle Betroffenen kreiert. Dank einer Live-Übertragung von der Trauerfeier und der Bestattung können alle Verwandten und Freunde am Tag des Abschieds dabei sein. Natürlich kann ein digitaler Abschied niemals den persönlichen Kontakt ersetzen, aber das Livestreaming kann trotzdem Trost spenden und Angehörige teilhaben lassen. Der produzierte Mitschnitt der Trauerfeier wird den Angehörigen hinterher bereitgestellt. So können die Videoaufnahmen der Bestattung sicher zu Hause aufbewahrt werden.

Wenn du Unterstützung bei der Video-Übertragung einer Trauerfeier oder Bestattung benötigst, dann ist das Emmora-Team jederzeit für dich da! Wir helfen dir bestmöglich, um einen würdevollen digitalen Abschied zu organisieren.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Suchst Du eine:n Trauerbegleiter:in?