Die Emmora Feder

Die Emmora Feder - das Lebensende verdient Vertrauen Federn dienen Völkern seit Jahrhunderten als ein beliebtes Zeichen der Anerkennung. Da die Bedeutung der Feder sowohl himmlischen Kontakt als auch Licht und Stärke spiegelt, sprach diese Symbolik absolut für die Intention der Emmora Feder.

Wir arbeiten nämlich mit bewundernswerten Bestattern und auch weiteren, wertvollen Dienstleistern am Lebensende, die voller Empathie und Hilfsbereitschaft handeln und so für Menschen da sind. Diese Gefährten am Lebensende möchten wir mit einem Preis auszeichnen.

Das Fundament, um das Engagement und die Arbeitsweise unserer Partner besonders anzuerkennen, bildet der stets enge Austausch mit ihnen. Durch die Verleihung und die Inhalte unserer Bewertungen in der Öffentlichkeit, können wir eine größere Sichtbarkeit für die in der Bestattungsbranche tätigen Menschen schaffen und ihr Engagement würdigen. Außerdem erhalten Kunden unseres Netzwerks, darunter auch Trauernde und Hinterbliebene, zusätzliche Einblicke und hilfreiche Informationen zu den entsprechenden Partnern. Die Emmora Feder steht für Transparenz und Wertschätzung der Dienstleister am Lebensende.

Weitere Artikel lesen

Das könnte Dich auch interessieren.

7 Dinge, die ich gern vorher über Trauer gewusst hätte

Warum wir etwas über Trauer wissen sollten, bevor sie uns erwischt.

Suizid und die kirchliche Trauerfeier

Wie man als Bestatter mit Suizid umgeht -Teil 3

Mir macht der Tod Mut

Am 28.12.2014, vormittags gegen 11 Uhr bin ich verstorben. Das Letzte, an das ich mich erinnern kann, ist, wie mein Kreislauf zusammen gebrochen ist. Es fühlte sich an, wie das Fallen in der steilsten Achterbahn, die man sich nur vorstellen kann. Dann war Totenstille.