adadadada

Anonyme Bestattung planen

Emmora unterstützt Dich bei der Planung und Organisation
einer anonymen Beisetzung.
Jetzt unverbindliches Angebot erstellen
Dein Anliegen
Ort der Bestattung…
callicon email
Wir beraten kostenlos und unverbindlich.
Wir beraten kostenlos und unverbindlich.

Anonyme Bestattungen

Anonyme Bestattungen gelten als kostengünstige Alternative zur klassischen Beerdigung und gehören damit zu den beliebtesten Bestattungsformen in Deutschland. Grundsätzlich sind in Deutschland sowohl anonyme Erdbestattungen im Sarg, als auch anonyme Feuerbestattungen möglich. Bei allen Arten der anonymen Bestattung erfolgt die Beisetzung immer ohne Angehörige und ohne Kennzeichnung der Grabstätte. Somit ist nicht ersichtlich, wer dort bestattet wurde. Außerdem entsteht für die Angehörigen keinerlei Verpflichtung zur Grabpflege.

Vorteile einer anonymen Bestattung

Ein pflegefreies anonymes Grab entlastet die Angehörigen.
Anonyme Gräber haben eine unbefristete Ruhezeit auf Friedhöfen. (Für nicht-anonyme Grabstätten beträgt diese meist 20 Jahre.)
Wenn Verwandte zu weit entfernt leben oder sich aus gesundheitlichen Gründen nicht um ein Grab kümmern können.
Gibt es keine nahestehenden Verwandten, fällt die Sorge um die Grabpflege ebenfalls weg.
Eine anonyme Bestattung hat geringere Kosten, da Grabpflege, Grabstein, Grabschmuck und meist eine teure Trauerfeier entfallen.
Alle Beisetzungsarten sind anonym möglich.
Für anonyme Gräber sind würdevolle und parkähnliche Anlagen auf Friedhöfen reserviert.

Nachteile einer anonymen Bestattung:

Angehörige werden nicht über Datum und genauen Platz der anonymen Beisetzung informiert.
Kein fester Grabplatz zur Erinnerung für Angehörige.
Umbettung der Urne ist später nicht mehr möglich.
Keine Möglichkeit für ein Familien- oder Paargrab.
Auf manchen Friedhöfen ist ein anonymes Grab teurer als ein Reihengrab, da die Grabpflege vom Friedhof übernommen wird.

Anonyme Bestattung planen
Unverbindliches & kostenloses Angebot erstellen
planenimage

Beisetzungsmöglichkeiten für anonyme Bestattungen

Eine anonyme Beisetzung ist für alle gängigen Bestattungsformen in Deutschland möglich. Zu den beliebtesten gehören die anonyme Urnenbestattung auf einem Friedhof und die anonyme Seebestattung in der Nord- oder Ostsee. Welche Bestattungsformen noch möglich sind haben wir folgend aufgelistet.

Anonyme Feuerbestattung

Die wohl häufigste anonyme Beisetzung ist eine anonyme Feuerbestattung mit einer Urnenbeisetzung auf dem Friedhof. Das anonyme Urnengrab hat weder einen Grabstein, noch Grabschmuck. Anonyme Gräber auf Friedhöfen befinden sich meist auf extra angelegten Wiesenflächen. Diese werden vom Friedhof ganzjährig gepflegt und dadurch besonders schön und parkähnlich angelegt. In der Regel ist auch ein zentraler Platz vorhanden, an dem Hinterbliebene den Verstorbenen gedenken können.

Anonyme Feuerbestattung planen
Direkt kostenloses & unverbindliches Angebot erhalten.
planenimage

Anonyme Seebestattung

Bei einer anonymen Seebestattung wird eine wasserlösliche Urne im Meer beigesetzt - ohne Beisein der Angehörigen. Diese Bestattungsform nennt man auch stille oder unbegleitete Beisetzung. Die anonyme Seebestattung gehört zu den kostengünstigsten Bestattungsarten, da an einem Tag meist mehrere Urnen beigesetzt werden. Außerdem entfallen die Kosten für einen Grabplatz, Grabstein und die Grabpflege, was insgesamt die Kosten einer anonymen Seebestattung sehr günstig machen.

Anonyme Seebestattung planen
Direkt kostenloses & unverbindliches Angebot erhalten.
planenimage

Anonyme Baumbestattung

Immer beliebter wird die eine anonyme Baumbestattung. Bei dieser nachhaltigen Bestattungsart kann ein anonymer Grabplatz sowohl am Baum, als auch in sogenannten RuheBiotopen gewählt werden. Hierbei handelt es sich meist um Steine oder Baumstümpfe. So oder so, bei einer anonymen Waldbestattung wird der Grabplatz nicht mit einer Namensplakette oder sonstigem Grabschmuck markiert. Allerdings gibt es in den Bestattungswäldern immer Andachtsplätze und angelegte Wege für Waldspaziergänge, die Hinterbliebene als Erinnerungsort besuchen können.

Anonyme Baumbestattung planen
Direkt kostenloses & unverbindliches Angebot erhalten.
planenimage

Anonyme Erdbestattung

Eine anonyme Erdbestattung erfolgt genau wie eine anonyme Urnenbestattung auf dem Friedhof. In der Regel sind anonyme Beerdigungen aber etwas teurer, als eine Urnenbeisetzung, da für die Beerdigung des Sarges mehr Platz aufgewendet wird. Für die Rasenflächen der anonymen Erdbestattung übernimmt ebenfalls der Friedhof die Pflege und Instandhaltung.

Anonyme Erdbestattung planen
Direkt kostenloses & unverbindliches Angebot erhalten.
planenimage

Halbanonyme Bestattung

Bei einer halbanonymen Bestattung auf dem Friedhof wird die Urne oder der Sarg ebenfalls in einem anonymen Grab mit anderen Urnen oder Särgen beigesetzt. Der Unterschied zur anonymen Bestattung ist jedoch, dass Angehörige bei der Beisetzung dabei sein können. Außerdem haben die meisten Friedhöfe am Rand der anonymen Gemeinschaftsgräber eine große Namenstafel, auf der nach Wunsch Name, Geburts- und Sterbejahr der verstorbenen Person eingetragen wird. Damit bleibt zwar die genaue Position der Urne oder des Sargs anonym, trotzdem gibt es einen festen Ort, an dem die Hinterbliebenen der verstorbenen Person gedenken können. Auch bei anonymen Waldbestattungen ist es möglich, dass die Angehörigen bei der Beisetzung anwesend sind. An dem Baumplatz wird dann jedoch keine Namensplakette angebracht. Somit ist die halbanonyme Bestattung eine sehr zu empfehlende Bestattungsform für alle, die sich ein pflegefreies Grab ohne Aufwand für Ihre Angehörigen wünschen, und trotzdem einen würdevollen Abschied in Beisein der Angeh

Trauerfeier bei einer anonymen Bestattung

In der Regel ist bei einer anonymen Bestattung keinerlei Trauerfeier vorgesehen oder gewünscht. Denn, die Angehörigen werden bei einer voll anonymen Bestattung auch nicht über den Ort oder den Tag der Beisetzung informiert. Was die Gesamtkosten für eine anonyme Bestattung so gering hält. Natürlich können Hinterbliebene trotzdem neben einer anonymen Beisetzung eine Trauerfeier im privaten Rahmen organisieren. Entscheidet man sich für eine halbanonyme Bestattung, können die Angehörigen in der Regel auch bei der Beisetzung anwesend sein. In diesem Fall wäre auch eine Trauerfeier am Tag der Beisetzung in der Kapelle des Friedhofs oder an einem anderen Ort möglich.

Würdevolle Bestattung organisieren
Wir helfen Dir Schritt für Schritt!
planenimage

Kosten einer anonymen Bestattung

Eine anonyme Beisetzung ist von allen Bestattungsarten meist die günstigste Variante und trotzdem eine würdevolle Alternative selbst bei einem geringen Bestattungsbudget. Dennoch gibt es vor allem bezüglich der Friedhofsgebühren regional große Unterschiede. So kostet ein anonymes Grab auf einem städtischen Friedhof in Hamburg mehr, als ein Reihengrab, da die Grabpflege seitens des Friedhofs mit abgedeckt ist. Die Grundkosten einer anonymen Bestattung setzen sich aus den Bestatterleistungen, den Kremationsgebühren bei Feuerbestattungen und den Kosten für die Beisetzung zusammen. Anonyme Urnen- oder Seebestattungen kosten ab €1.400. Eine anonyme Erdbestattung ist meist die teuerste Form der anonymen Beisetzung. Die Kosten einer anonymen Beerdigung liegen bei etwa €3.000. Das ist jedoch im Vergleich zu den Kosten einer normalen Beerdigung wesentlich günstiger.

Kosten von anonymen Bestattungen im Überblick

Bestattungsart
Preis
Erdbestattung
ab 1.300 €
Feuerbestattung
ab 1.300 €
Seebestattung
ab 1.300 €
Baumbestattung
ab 1.300 €

cardicon
Anonyme Bestattung planen
Emmora organisiert anonyme Beisetzungen deutschlandweit - für jede Bestattungsart! Erhalte direkt ein kostenloses und unverbindliches Angebot.

Inhaltsverzeichnis
    Vor- und Nachteile
      Anonyme Beisetzungen
      • Feuerbestattung
      • Seebestattung
      • Baumbestattung
      • Erdbestattung
      • Halbanonyme Bestattung
        Trauerfeier bei einer anonymen Bestattung
          Kosten anonyme Bestattung
            Beerdigungskosten anonym im Überblick

            Mehr Informationen

            Ihr Ratgeber zu allen Themen der Bestattung.
            arrowleft
            arrowright

            Den richtigen Bestatter finden

            Alles zum Thema Trauerbegleitung - für Betroffene…

            Bestattung - Beerdigung oder Kremation?

            Während das Wort Beerdigung lediglich ausdrückt, dass Verstorbene beigesetzt werden, also in ihr Grab hinabgelassen werden, umfasst der Begriff Bestattung wesentlich mehr. Zu einer Bestattung gehört auch, dass Hinterbliebene einen Sarg für den Verstorbenen aussuchen, einen Friedhof auswählen und eine Trauerfeier organisieren. Möchte man eine Feuerbestattung, muss nicht nur eine Urne ausgesucht werden, sondern auch die Art der Beisetzung. Denn bei einer Feuerbestattung gibt es verschiedene Möglichkeiten: von der klassischen Urnenbeisetzung, Beisetzung auf offener See bis zur nachhaltigen Bestattung im FriedWald.

            Bestattung digital organisieren - Alle Kosten im Blick!

            Ob im akuten Trauerfall oder als Vorsorge - eine Bestattung online zu planen bietet einige Vorteile. Im ausgewählten Partnernetzwerk von Emmora kann aus einer Vielzahl an Bestattungsinstituten mit einem breitgefächerten Bestattungsangebot gewählt werden. Die Wahl des richtigen Bestatter geschieht so ortsunabhängig von zu Hause. Dies ermöglicht einen fairen Preisvergleich und volle Transparenz der Beisetzungsangebote. Die digitale Organisation einer Bestattung bietet außerdem zahlreiche Möglichkeiten den Abschied so persönlich wie möglich zu gestalten. Mit der Planung und Beauftragung des Bestattungsunternehmens online, können sich Angehörige die Zeit nehmen, die sie brauchen, in der schweren Zeit der Trauer.

            Trauerfeier - Die letzte Reise besonders gestalten.

            Zu einer Bestattung gehört nicht nur die Wahl der Beerdigungsart und des Beisetzungsort, wichtig ist auch die Planung einer besonderen Trauerfeier. Für den persönlichen Abschied eines Verstorbenen gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die auch den Gesamtpreis der Bestattung beeinflussen. Dabei sollte jedoch die Trauerfeier schon als wichtiger Schritt in der Trauerbewältigung gesehen werden. Nun ist zu überlegen, welche Blumen für den Blumenkranz oder das Trauergesteck verwendet werden sollen. Auch besondere Musik kann für die Trauerfeier ausgewählt werden. Möchte man einen Trauerredner oder lieber eine Trauerrede persönlich verfassen? All diese Fragen können mit Hilfe von Emmora unkompliziert online geklärt werden.

            Wir sind jederzeit telefonisch für Dich erreichbar.

            • Öffnungszeiten 8 - 21 Uhr
            • 030 233 273 47
            • info@emmora.de
            whatsapp