Abschiedslieder - Der letzte Song

„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist." (Victor Hugo)

Lieder für Trauerfeiern und einen persönlichen Abschied

Musik spielt für die meisten eine große Rolle im Leben. Es läuft ein Song im Radio und wir erinnern uns an einen schönen Moment vergangener Zeit, an unsere Jugend oder die Hochzeit. Genau so können wir auch bei einem Begräbnis bzw. der Trauerfeier Musik als Ritual nutzen. Als Hommage und in Gedenken an den Menschen, dessen Leben ein letztes Mal gefeiert wird. Es schafft Trost aber auch eine Verbindung zwischen den Hinterbliebenen, wenn die Anwesenden z.B. das Lieblingslied des Verstorbenen gemeinsam hören. Es besteht oft und nicht nur im kirchlichen Rahmen die Option sogar mitzusingen oder man entscheidet sich für einen Musiker, der diesen letzten Song live darbietet. Damit ihr eine leichtere Wahl treffen könnt, haben wir hier beliebte Lieder für eine Beerdigung recherchiert. 

Klassische Trauermusik und stetige Favoriten

Es gibt Abschiedslieder, die teilweise schon seit Jahrzehnten Trauerfeiern bereichern. Die verschiedenen Titel kommen hier aus allen Genre und erfreuen sich alle großer Beliebtheit, wenn es um den Abschied eines geliebten Menschen geht. 

My way - Frank Sinatra  

Ave Maria - Schubert 

Amoi seg‘ ma uns wieder – Andreas Gabalier 

Hallelujah – Leonard Cohen

Time to say goodbye - Sarah Brightman

Tears in Heaven – Eric Clapton

Über den Wolken - Reinhard Mey

Mondscheinsonate – Beethoven

I will always love you - Whitney Houston

Angel - Sarah McLachlan

Candle in the Wind -  Elton John

Every Breath you take - The Police

Für mich soll’s rote Rosen regnen - Hildegard Knef

What a wonderful World - Louis Armstrong

Knockin‘ on Heaven’s Door - Bob Dylan 

Fancy Funeral - Lucinda Williams 

Amazing Grace

Moderne Trauerlieder - aktuelle und alternative Stücke 

Das Leben ist schön - Sarah Connor  

Supermarket Flower - Ed Sheeran 

See You Again - Wiz Khalifa feat. Charlie Puth 

So wie du warst - Unheilig

Nur zu Besuch - Toten Hosen 

Wenn Ich Mal - Matze Rossi

Der Weg - Herbert Grönemeyer

In meiner Erinnerung - Silbermond

Angels - Robbie Williams

Dancing in the Sky - Dani and Lizzy

Still - Jupiter Jones 

Wenn ich tot bin - Ich + Ich

Lieder zum Trauergottesdienst - gemeinsam in der Kirche singen

So nimm denn meine Hände

Möge die Straße

Nun ruhen alle Wälder

Von guten Mächten wunderbar geborgen

Ach bleib mit deiner Gnade

Beerdigungsmusik würdigt das Leben des Verstorbenen

Wenn man nun die Lieder für eine Trauerfeier festlegt, dann hilft es oft, sich mit anderen Freunden oder der Familie des Verstorbenen auseinanderzusetzen. Manchmal kommen dann Lieblingslieder oder auch Soundtracks zu Lieblingsfilmen des Verstorbenen zur Sprache, durch die eine musikalische Gestaltung viel klarer wird. Ein vergleichsweise beschwingter und positiver Song, der in Großbritannien zum Beispiel sehr gerne auf Beerdigungen gespielt wird ist “Always look on the bright side of life” aus dem Film "Das Leben des Brian". Damit wollen wir euch nur die Freiheit erklären, mit welcher ihr einem Menschen gedenken könnt. Es hilft natürlich sich zu orientieren aber am Ende darf diese ganze Zeremonie und somit auch die Musikauswahl so individuell und besonders sein, wie dieses Leben, das damit gewürdigt wird. 

Gerne beraten wir euch, wenn es um Musiker für Trauerfeiern oder die Musik zur Trauerfeier geht! Kontaktiert uns gerne! 

Weitere Artikel lesen

Das könnte Dich auch interessieren.

7 Dinge, die ich gern vorher über Trauer gewusst hätte

Warum wir etwas über Trauer wissen sollten, bevor sie uns erwischt.

Suizid und die kirchliche Trauerfeier

Wie man als Bestatter mit Suizid umgeht -Teil 3

Mir macht der Tod Mut

Am 28.12.2014, vormittags gegen 11 Uhr bin ich verstorben. Das Letzte, an das ich mich erinnern kann, ist, wie mein Kreislauf zusammen gebrochen ist. Es fühlte sich an, wie das Fallen in der steilsten Achterbahn, die man sich nur vorstellen kann. Dann war Totenstille.