Bestattungsvorsorge - wie soll Dein Abschied sein?

Plane Deine Bestattungsvorsorge mit Emmora

Dein Anliegen
Ort der Bestattung…
Selbstbestimmt entscheiden
Angehörige entlasten
Transparente Kosten
Wie funktioniert Vorsorge?

Bestattungsvorsorge mit Emmora in nur 5 Minuten

pictogram
Angebot online erstellen
Plane die Bestattung online und entscheide wie Dein Abschied aussehen soll.
pictogram
Bestattungskosten berechnen Kostenüberblick erhalten und Deine Wünsche sicher bei Emmora hinterlegen.
pictogram
Emmora Vorsorge abschließen
Details mit unseren Experten besprechen und Emmora Vorsorgemappe erhalten.
Finanzielle Vorsorge?

Auf dem Treuhandkonto ist Dein Geld sicher hinterlegt!

pictogram
Altersunabhängig
Egal, in welcher Lebensphase Du Dich befindest, das Treuhandkonto ist für Dich geeignet!
pictogram
Flexibel
Beerdigung bezahlen: Du bestimmst wieviel Geld Du hinterlegen möchtest.
pictogram
Sicher
Das Geld ist ausschließlich für die Bestattung vorgesehen. Deine Ersparnisse sind absolut sicher!
Was bekommst Du?

Dein Sorgenfrei-Paket

  • Persönliches Beratungsgespräch
  • Beratung zur finanziellen Absicherung
  • Deine Wünsche sicher bei Emmora hinterlegt
  • Vorsorgekarte für Dein Portemonnaie
  • Vorsorgemappe mit allen Unterlagen

Jetzt nur 69 EUR

Zufriedene Kunden in ganz Deutschland

Das sagen unsere Kunden über die Bestattungsvorsorge

Emmora Google Bewertung
"Super toller Service, mit Worten nicht zu beschreiben, wieviel sie für uns getan haben. Vielen lieben Dank für die Unterstützung."
Dimitri W.
"Ich habe lange über die Vorsorge nachgedacht und wurde dabei sehr gut unterstützt. Nun kann man die Zukunft mit anderen Augen sehen. Danke, ich empfehle euch gerne weiter."
Steffen T.
„Nah, einfühlsam und schnell! Obwohl das Thema so schwer ist, habe ich mich die ganze Zeit sehr gut aufgehoben gefühlt“
Christoph K.
Wir sind jederzeit für Dich da

Hast Du Fragen zu
Deiner Vorsorge?

Unsere Expert:innen freuen sich, persönlich mit Dir zu sprechen! Gemeinsam planen wir die Beerdigung und informieren über Finanzierungsmöglichkeiten.

Dein Leben, Dein Abschied

Drei gute Gründe für die Emmora Bestattungsvorsorge

pictogram
Individuell und selbstbestimmt
Du entscheidest, wie Deine Bestattung aussehen soll und planst alles nach Deinen Wünschen.
pictogram
Angehörige entlasten
Du hast bereits alles geregelt und entlastest Deine Liebsten in einer herausfordernden Zeit.
pictogram
Einfach und transparent
Du kannst Dein Vorsorge-Paket in nur 5 Minuten abschließen und bist Dein Leben lang abgesichert.
Sicherer Partner

Sterbegeldversicherung - die Alternative zum Treuhandkonto

Jetzt Sterbegeldversicherung mit dem Testsieger die Bayerische abschließen. Entscheide zu Lebzeiten, wie Du Deine Beerdigung bezahlen möchtest.

Die Bestattungsverfügung

Eigene Beerdigung organisieren und Wünsche für den Abschied festhalten!

Häufige Fragen zur Bestattungsvorsorge

Vorsorge planen

Bestattungsvorsorge: Unverbindliches Angebot erhalten

1. Warum ist eine Bestattungsvorsorge wichtig?

Eine Bestattungsvorsorge zu regeln ist in Bezug auf das Lebensende besonders wichtig, denn sie schafft Klarheit. Du planst die eigene Beerdigung zu Lebzeiten und überlegst, ob Du die Beerdigung auch schon im Voraus bezahlen möchtest. Die eigenen Wünsche werden bei der Bestattungsvorsorge berücksichtigt und Familienangehörige werden nicht nur emotional, sondern durch das Absichern von Bestattungskosten auch finanziell entlastet.

2. Welche Arten der Bestattungsvorsorge gibt es?

Mit der Bestattungsvorsorge können zum einen finanzielle Vorkehrungen für die eigene Bestattung getroffen und zum Anderen die eigenen Wünsche realisiert werden. Die Bestattungsvorsorge ist auch ohne eine finanzielle Absicherung möglich.

3. Wie kann ich meine eigene Beerdigung planen?

Wenn Du mit Emmora Deine Bestattungsvorsorge planst, kannst Du zu Lebzeiten den genauen Ablauf Deiner Beerdigung planen und alles vorab regeln. Du entscheidest selbstbestimmt, wie die Bestattung aussehen soll und planst alles nach Deinen Wünschen. Du bestimmst die Bestattungsart, die Beisetzungsform, die Grabart und ob eine finanzielle Absicherung gewünscht ist. In einem persönlichen Gespräch individualisieren wir Dein Angebot und begleiten Dich bis zum Abschluss der Bestattungsvorsorge.

4. Beerdigung zu Lebzeiten bezahlen - was kostet eine Bestattung?

Die Bestattungskosten setzen sich aus allen notwendigen Ausgaben für eine Bestattung zusammen. In der Regel bestehen diese aus drei Kostenpunkten: Bestatterleistung, Trauerfeier und Friedhofsgebühren. Der Gesamtpreis einer Bestattung kann in Deutschland, vor allem regional, sehr unterschiedlich ausfallen.

Die Wahl der Bestattungsart kann einen großen Einfluss auf die Gesamtkosten einer Bestattung haben. Die Kosten für einen Sarg bei einer klassischen Erdbestattung sind um einige hundert bis tausend Euro höher, als für eine Urne bei einer Feuerbestattung. Auch die Grabkosten sind bei einer Sargbeisetzung teurer, als bei einer Urnenbeisetzung aufgrund aufgrund der größeren Nutzungsfläche. Bei einer Baumbestattung fallen die Grabkosten komplett weg, jedoch kann der Preis für einen kompletten Baum als Grabplatz bis zu 7.000 € betragen. Weitere Details zu den Kosten einer Bestattung findest Du hier. Wie Du siehst können die Kosten einer Bestattung durchaus sehr hoch sein, daher macht es oft Sinn mit Abschluss einer Bestattungsvorsorge auch gleich über finanzielle Absicherungsmöglichkeiten nachzudenken.

5. Wie kann ich meine Beerdigung vorab bezahlen?

Bei der Bestattungsvorsorge gibt es die Möglichkeit einer Sterbegeldversicherung und die eines Treuhandkontos, um eine Beerdigung zu bezahlen. Bei der Sterbegeldversicherung zahlst Du monatlich einen Versicherungsbeitrag. Der Beitrag berechnet sich aus Alter und Versicherungssumme. Im Trauerfall erhalten die Hinterbliebenen das Sterbegeld. Auf dem Treuhandkonto kannst Du das Geld für (D)eine Bestattung – am besten mit einer Einmalzahlung – sicher verwahren. Im Trauerfall hat der bevollmächtigte Bestatter bzw. die Hinterbliebenen zweckgebundenen Zugriff auf das Geld. Somit hast Du mit einer Vorsorge nicht nur die eigene Bestattung geregelt und organisiert, sondern Dir auch Gedanken gemacht, ob und wie du die Beerdigung bezahlen möchtest.

6. Ab wann ist eine Bestattungsvorsorge sinnvoll?

Eine Bestattungsvorsorge abzuschließen macht für jeden Sinn! Es ist ein gutes Gefühl sich bereits zu Lebzeiten darüber Gedanken zu machen, wie der eigene Abschied aussehen soll und die eigene Bestattung selbstbestimmt zu planen. Wenn die Bestattungsvorsorge auch finanziell abgesichert werden soll, gibt es jedoch bei der Sterbegeldversicherung folgendes zu beachten: die Sterbegeldversicherung kann jederzeit zwischen 40 und 80 Jahren abgeschlossen werden. Da der monatliche Beitrag auch vom Eintrittsalter des Versicherten abhängt, macht es Sinn, die Sterbegeldversicherung möglichst früh abzuschließen. Kann eine höhere Summe entbehrt werden, ist es sinnvoll, diese ab Beginn der Lebensmitte auf einem Treuhandkonto für die (eigene) Bestattung sicher zu hinterlegen.

7. Kann ich auch eine Vorsorge für jemand anderen planen?

Als bestattungspflichtige:r Angehörige:r kannst du natürlich auch für deine Liebsten eine Bestattungsvorsorge planen. Damit nimmst du Dir im Trauerfall den Ballast, Entscheidungen fällen und organisatorische Dinge erledigen zu müssen, für die man im Akutfall häufig keinen Kopf hat. Und es bleibt dir mehr Zeit für das Wesentliche: deine Trauer.

Bestattungsvorsorge im Sterbefall

Richtig vorsorgen für den eigenen Tod

Alles zum Thema Abschied: Unser Emmora Magazin