Schöne und würdevolle Seebestattungen zu Festpreisen

Urnenbeisetzung inkl. Grabplatz. Ohne zusätzliche Kosten.

Pakete Seebestattung

Anonyme Seebestattung
ab EUR 1.200
Klassische Seebestattung
ab EUR 2.500
Premium Seebestattung
ab EUR 3.200

Bestattung individuell planen

Plane Deine Bestattung einfach online und erhalte ein unverbindliches Angebot per E-Mail!

Häufige Fragen zur Seebestattung

Seebestattung planen

Unverbindliches Angebot in 3 Schritten erhalten.

1. Kosten der Seebestattung

Unsere Seebestattungsangebote bieten für jedes Budget die richtige Wahl. Die Kostenpunkte sind transparent aufgelistet und alle notwendigen Leistungen inklusive. Gut zu wissen: Eine Seebestattung ist im Vergleich zu einer traditionellen Beerdigung um bis zu 50 Prozent günstiger, da Kosten wie Friedhofsgebühren wegfallen.

2. Maritimer Abschied

In Deutschland gibt es ausgewiesene Seegebiete für Seebestattungen in der Nord- und Ostsee. Um einen würdevollen und ruhigen Bestattungsort zu gewährleisten, sind die Bestattungsgebiete etwa 3 Km von der Küste entfernt und frei von Wassersport oder Fischerei. Die Abfahrtshäfen der Bestattungsschiffe liegen z.B. in Cuxhaven, Kiel oder Sylt.

3. Die Seebestattung

Die Seebestattung gehört zu den nachhaltigsten Bestattungsarten und wird von immer mehr Menschen - etwa 15.000 pro Jahr -gewählt. In den Weiten des Meeres die letzte Ruhe zu finden, ist für jeden möglich, der sich dem Element Wasser besonders verbunden fühlt.

4. Was sind die Voraussetzungen für eine Seebestattung?

Einer Seebestattung geht zunächst die Einäscherung des Verstorbenen voraus, denn es dürfen im offenen Meer nur Urnen beigesetzt werden. Darüber hinaus wird für eine Seebestattung eine Willenserklärung vorausgesetzt. Zur Vorsorge eignet sich dafür eine Seebestattungsverfügung. Sollte diese nicht vorliegen, können die nächsten Angehörigen einen entsprechenden Antrag stellen. Außerdem wird eine Ausnahmegenehmigung benötigt, die vom Friedhofszwang befreit. Diese kann in der Gemeinde des Hafens, wo das Bestattungsschiff anliegt, beantragt werden. Emmora berät gerne zum Thema Vorsorge und Bestattungsverfügungen, damit die Wünsche zur Bestattung nach dem Tod berücksichtigt werden können.

5. Wo ist eine Seebestattung möglich?

In Deutschland finden Seebestattungen in ausgewiesenen Seegebieten der Nord- und Ostsee statt. Manche Bestatter bieten auf Wunsch auch Beisetzungen auf dem Atlantik oder dem Mittelmeer an. Flussbestattungen sind in Deutschland nicht erlaubt, jedoch in der Schweiz, Belgien und den Niederlanden.

6. Warum brauche ich für eine Seebestattung eine Urne?

In Deutschland gibt es eine Sargpflicht. Jeder Verstorbene muss für eine Einäscherung in einen Sarg gebettet werden. Särge, die für eine Feuerbestattung verwendet werden, sind häufig aus günstigen Holzarten gefertigt und daher kostengünstiger, als bei einer Erdbestattung. Desweiteren müssen sterbliche Überreste beigesetzt werden und dürfen nicht mit nach Hause genommen werden. Eine Ascheverstreuung im Meer ist in Deutschland nicht möglich. Alle Seebestattungen sind daher Urnenbeisetzungen. Die Urnen bestehen aus wasserlöslichem Material.

7. Wie kann ich die Trauerfeier besonders gestalten?

Es gibt eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten für eine liebevolle Trauerfeier und Bestattung. Wir haben in unserem Angebot eine Reihe an Möglichkeiten für einen individuellen und persönlichen Abschied. Dies beinhaltet besondere Floristik, professionelle Musikbegleitung und einfühlsame Trauerredner. Die Trauerfeier kann eine sehr heilsame und wertvolle Erfahrung sein. Wir beraten Dich gerne in aller Ruhe zu den unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten der Trauerfeier.

8. Wie kann ich den Abschied personalisieren?

Gestalte den Abschied so, wie Du es für richtig hältst und wie es der verstorbenen Person gefallen hätte. Die Tradition des Totenbett ist eine Option, um sich in Ruhe von der verstorbenen Person zu verabschieden. Für bis zu 36 Stunden kann der Verstorbene zu Hause im Kreise seiner Lieben bleiben. Es gibt auch die Möglichkeit Sarg oder Urne selbst zu bemalen. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Egal für welchen Weg Du Dich entscheidest, wir helfen und unterstützen Dich dabei, einen besonderen Abschied zu gestalten.

9. Wie ist der Ablauf einer Urnenbeisetzung auf See?

Das Bestattungsinstitut regelt die Beisetzung und übernimmt die Organisation. Dies beinhaltet die Abholung des Verstorbenen und dessen Versorgung, sowie sämtliche Behördengänge. Der Bestatter kümmert sich auch um die Einäscherung im Krematorium und die Überführung der Seeurne an die Reederei und organisiert, wenn gewünscht, die Trauerfeier. Nach der Überführung der Urne an die Reederei, fährt das Schiff zur Beisetzungsposition. Dort übergibt der Kapitän die Urne dem Meer. Die Beisetzung kann mit Angehörigen inklusive Trauerfeier an Bord stattfinden aber auch anonym und ohne Begleitung durchgeführt werden.

Wir sind für Dich da!

Emmora begleitet Dich Schritt für Schritt.
Nutze unsere kostenfreie und unverbindliche Beratung.
Zufriedene Kunden in ganz Deutschland

Das sagen unsere Kunden über den Emmora Service

"Super toller Service, mit Worten nicht zu beschreiben, wieviel sie für uns getan haben. Vielen lieben Dank für die Unterstützung."
Dimitri W.
"Ich habe lange über die Vorsorge nachgedacht und wurde dabei sehr gut unterstützt. Nun kann man die Zukunft mit anderen Augen sehen. Danke, ich empfehle euch gerne weiter."
Steffen T.
„Nah, einfühlsam und schnell! Obwohl das Thema so schwer ist, habe ich mich die ganze Zeit sehr gut aufgehoben gefühlt“
Christoph K.

Alles zum Thema Abschied: Unser Emmora Magazin